Allgemeine Geschäftsbedingungen und Kundeninformationen
I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Grundbestimmungen

(1) Die folgenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, die Sie mit uns als Anbieter (Tahira Sajjad) auf der Website www.sahiphonehouse.de abschließen. Sofern nicht anders vereinbart, wird der Aufnahme Ihrer eigenen Begriffe widersprochen.

(2) Ein Verbraucher im Sinne der folgenden Bestimmungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zuzuschreiben sind. Ein Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine juristische Personengesellschaft, die im Rahmen eines Rechtsgeschäfts ihre unabhängige berufliche oder gewerbliche Tätigkeit ausübt.

§ 2 BEDINGUNGEN DES VERTRAGS
(1) Vertragsgegenstand ist der Verkauf von Waren.

(2) Bereits mit der Einstellung des jeweiligen Produkts auf unserer Website machen wir Ihnen ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages zu den in der Artikelbeschreibung angegebenen Bedingungen.

(3) Der Kaufvertrag wird über das Online-Warenkorbsystem wie folgt geschlossen:
Die zum Kauf bestimmten Waren werden im “Warenkorb” abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste können Sie den “Warenkorb” aufrufen und dort jederzeit Änderungen vornehmen.
Nach dem Öffnen der Seite “Kassierer” und der Eingabe der persönlichen Daten sowie der Zahlungs- und Versandbedingungen werden alle Bestelldaten auf der Seite mit der Bestellübersicht angezeigt.

Wenn Sie ein Sofortzahlungssystem (z. B. PayPal / PayPal Express, Sofortüberweisung) als Zahlungsmethode verwenden, werden Sie entweder zur Bestellübersichtsseite in unserem Online-Shop weitergeleitet oder zunächst zur Website des Anbieters weitergeleitet. Sofortiges Zahlungssystem weitergeleitet.

Wenn die Weiterleitung an das jeweilige Sofortzahlungssystem erfolgt, treffen Sie dort die entsprechende Auswahl oder Eingabe Ihrer Daten. Schließlich werden Sie auf der Bestellübersichtsseite zurück zu unserem Online-Shop weitergeleitet.

Vor dem Absenden der Bestellung haben Sie die Möglichkeit, alle Informationen hier erneut zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion “Zurück” des Internetbrowsers) oder den Kauf abzubrechen. Durch Absenden der Bestellung über den Button “Kaufen” erklären Sie die rechtsverbindliche Annahme des Angebots, wodurch der Kaufvertrag zustande kommt.

(4) Ihre Anfragen zur Erstellung eines Angebots sind für Sie unverbindlich. Wir unterbreiten Ihnen schriftlich ein verbindliches Angebot (zB per E-Mail), das Sie innerhalb von 5 Tagen annehmen können.
(5) Die Bearbeitung der Bestellung und die Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt teilweise per E-Mail. Sie müssen daher sicherstellen, dass die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse korrekt ist, dass der Empfang der E-Mails technisch sichergestellt ist und insbesondere keine SPAM-Filter dies verhindern.

§ 3 RETENTION RECHT, EIGENTUM

(1) Sie können ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, wenn es sich um Ansprüche aus demselben Vertragsverhältnis handelt.

(2) Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises unser Eigentum.

§ 4 Haftung

(1) Wir haften in vollem Umfang für Schäden, die durch Verletzungen von Leib, Leben oder Gesundheit entstehen. Darüber hinaus haften wir uneingeschränkt in allen Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit, betrügerischer Verschleierung eines Mangels, Übernahme der Gewährleistung für die Art des Kaufgegenstandes und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

(2) Die Haftung für Mängel im Rahmen der gesetzlichen Gewährleistung richtet sich nach der entsprechenden Bestimmung in unseren Kundeninformationen (Teil II).

(3) Wenn wesentliche vertragliche Verpflichtungen betroffen sind, beschränkt sich unsere Haftung für leichte Fahrlässigkeit auf den vertraglich typischen, vorhersehbaren Schaden. Wesentliche vertragliche Verpflichtungen sind wesentliche Verpflichtungen, die sich aus der Art des Vertrages ergeben und deren Verletzung den Zweck des Vertrages und die Verpflichtungen gefährden würde, die der Vertrag uns durch seinen Inhalt zum Zweck des Vertrages auferlegt, die Erfüllung der ordnungsgemäßen Ausführung der Vertrag in der ersten
zu ermöglichen und deren Einhaltung Sie regelmäßig vertrauen können.

(4) Die Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen ist bei Verletzung unwesentlicher vertraglicher Verpflichtungen ausgeschlossen.

(5) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem aktuellen Stand der Technik nicht garantiert fehlerfrei und / oder jederzeit verfügbar sein. Wir haften nicht für die kontinuierliche oder ununterbrochene Verfügbarkeit der Website und der dort angebotenen Dienste.

§ 5 Rechtswahl

(1) Es gilt deutsches Recht. Für die Verbraucher gilt diese Rechtswahl nur insoweit, als dadurch der durch die zwingenden Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthalts des Verbrauchers gewährte Schutz nicht aufgehoben wird (günstiger Grundsatz).

(2) Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts gelten ausdrücklich nicht.

_______________________________________________________________________________________

II. Kundeninformation

1. Identität des Verkäufers

Sahi Phone House

Markt Strasse 60
56564, Neuwied
Germany
Tel: – + 49-2631-9016123
Fax: – + 49-2631-9011147
E-Mail: info@sahiphonehouse.de

2. Angaben zum Vertragsschluss

Die technischen Schritte zum Vertragsabschluss, der Vertragsabschluss selbst und die Korrekturmöglichkeiten erfolgen gemäß § 2 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Teil I.).

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

3.1. Vertragssprache ist Deutsch.

3.2. Der vollständige Vertragstext wird von uns nicht gespeichert. Vor dem Absenden der Bestellung über das Online-Warenkorbsystem können die Vertragsdaten über die Druckfunktion des Browsers ausgedruckt oder elektronisch gespeichert werden. Sobald die Bestellung bei uns eingegangen ist, werden Ihnen die Bestelldaten, die gesetzlich vorgeschriebenen Informationen für Fernverträge und die Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail zugesandt.

3.3. Bei Angebotsanfragen außerhalb des Online-Warenkorbsystems erhalten Sie alle Vertragsdaten per E-Mail als Teil eines verbindlichen Angebots, das Sie ausdrucken oder elektronisch speichern können.

4. Wesentliche Merkmale des Produkts oder der Dienstleistung

Die Hauptmerkmale des Produkts und / oder der Dienstleistung finden Sie in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Informationen auf unserer Website.

5. Preise und Zahlungsmethoden

5.1. Die in den jeweiligen Angeboten angegebenen Preise sowie die Versandkosten sind Gesamtpreise. Sie enthalten alle Preiskomponenten einschließlich aller anfallenden Steuern.

5.2. Die Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie können über einen entsprechend gekennzeichneten Button auf unserer Website oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung abgerufen werden, werden während des Bestellvorgangs separat angezeigt und müssen zusätzlich von Ihnen getragen werden, es sei denn, die kostenlose Lieferung wurde zugesagt.

5.3. Die Ihnen zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden werden auf unserer Website oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung unter einem entsprechenden Button angezeigt.

5.4. Sofern in den einzelnen Zahlungsmethoden nicht anders angegeben, sind die vertraglichen Zahlungsansprüche sofort zur Zahlung fällig.

6. Lieferbedingungen

6.1. Die Lieferbedingungen, den Liefertermin und eventuelle Lieferbeschränkungen finden Sie unter einem entsprechenden Button auf unserer Website oder in der jeweiligen Artikelbeschreibung.

6.2. Soweit Sie Verbraucher sind, ist gesetzlich geregelt, dass das Risiko eines versehentlichen Verlusts und einer versehentlichen Verschlechterung der während des Versands verkauften Waren erst bei Übergabe der Waren auf Sie übertragen wird, unabhängig davon, ob die Sendung versichert oder nicht versichert ist. Dies gilt nicht, wenn Sie ein Transportunternehmen, das nicht vom Unternehmer oder einer anderen für die Ausführung der Sendung bestimmten Person benannt wurde, unabhängig beauftragt haben.

7. Rechtliche Haftung

7.1. Es bestehen gesetzliche Gewährleistungsrechte.

7.2. Als Verbraucher werden Sie gebeten, die Ware unverzüglich nach Lieferung auf Vollständigkeit, offensichtliche Mängel und Transportschäden zu prüfen und uns und den Spediteur so bald wie möglich über Beschwerden zu informieren. Wenn Sie dies nicht einhalten, hat dies keine Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen Gewährleistungsansprüche.